NP65-12

Artikel-Nummer: 682016;0
Yuasa Blei-Akku 12 V 65Ah L350xB166xH174mm VdS
ab Menge Preis je Stück
1 189,95
2 188,50
4 186,95
6 185,50
10 183,95
ab 189,95
1 Stück = 189,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
leider aktuell kein Bestand
E-mail bei Neueingang
Zum Merkzettel hinzufügen
Blei-Akku
für allgemeine Anwendungen. Serie NP von YUASA.

Absolut wartungsfrei, versiegelte Konstruktion. Niedrige Selbstentladung und hohe Lebensdauer sowie hohe Erholungsfähigkeit. 5 Jahre Nutzungserwartung im Pufferbetrieb. Im Zyklenbetrieb bis zu 1000 Lade-/Entladezyklen. Der Einbau ist in beliebiger Lage möglich.

Nennspannung 12 V
Nennkapazität 65 Ah

maximaler Ladestrom :
im Pufferbetrieb ohne Strombegrenzung, Ladespannung 13,65 V ( bei 20°C )
im Zyklenbetrieb 0,25 CA bei 14,4 ... 15,0 V
Abmessungen L 350 x B 166 x H 174 mm
Gewicht 22,82 kg
Anschluß über Flachpolanschlüsse mit M6-Innengewinde

Aufbau:
YUASA verwendet das ES-System (Elektrolyt-Suspensions-System). Es erreicht, dass eine Höchstmenge an Elektrolyt im Separator gebunden wird und eine Leistung von bis zu 37 Wh / kg gespeichert wird.

Die positiven und negativen Gitterplatten bestehen aus einer reinen Blei-Kalziumlegierung, die zu einer besonders geringen Selbstentladung von weniger als 0,1 % pro Tag führt.

Technische Daten :
Umgebungstemperatur Laden 0 ... + 40 °C
Umgebungstemperatur Entladen - 20 ... + 50 °C

Nutzungserwartung:
Die Länge der Nutzungsdauer wird durch die Anzahl der Entladezyklen, die Entladeintensität, die Umgebungstemperatur und die Ladespannung unmittelbar beeinflußt.

Zyklusbetrieb
Bei zyklischem Betrieb wird die Nutzungsdauer einer Batterie von der umgebenden Betriebstemperatur, sowie der Art und Weise der Wiederaufladung beeinflußt. Wichtigster Faktor ist die Entladeintensität. Entladeintensität - Zyklen: bei 100 % - 300, 50 % - 500, 30 % - 1200

Pufferbetrieb:
NP-Batterien sind auf einem Reserve- (Puffer-) Betrieb von ca. 5 Jahren unter normalen Betriebsbedingungen (Pufferladespannung 2,25 ... 2,3 V / Zelle, TU = 20 °C) ausgelegt.

Die in einer NP-Batterie bei normalem Pufferbetrieb erzeugten Gase werden kontinuierlich in den Minusplatten rekombiniert und kehren zum Wassergehalt des Elektrolyts zurück, daher geht keine elektrische Kapazität durch "Austrocknen" des Elektrolyts verloren.

Tiefenentladung:
Bleisäurebatterien werden im allgemeinen hinsichtlich ihrer Kapazität und Lebensdauer beschädigt, wenn sie bis unter die empfohlenen Abschaltspannungen (9,0 ... 10,5 V je nach Entadestrom) entladen werden.

Wird z.B. eine Bleisäurebatterie auf Null (0) Volt entladen und über einen längeren Zeitraum im Leerlauf oder Ruhestrom stehen gelassen, kommt es zu einer ernsthaften Sulfatation.

In extremen Fällen läßt sich die Batterie nicht wieder aufladen. Yuasa NP-Batterien sind jedoch so konzipiert, dass sie eine Tiefenentladung aushalten und unter normalen Ladebedingungen die volle Kapazität wieder erreichen.

Recycling:
Alle verbrauchten Blei-Akkus müssen zur umweltgerechten Wiederaufbereitung / Entsorgung gegeben werden. Verbrauchte Akkus nicht über den Hausmüll entsorgen!

Aufbau

Akku
Bleiakku
Yuasa
Serie NP
Blei-Vlies
Ja
universell
Spielzeug
medizinische Geräte
Kleingeräte
Standby-Batterie
USV-Anlagen
lageunabhängiger Betrieb möglich

Technische Daten

12 V
23000 g
350 x 166 x 174 mm
65 Ah

Lieferangaben

Industriezelle bulk (lose)
1 Stück

Echte Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Weitere Artikel des Herstellers: